Aktuelles.

02.08.2019


150 JAHRE HOTEL STADT HAMBURG: DEHOGA VERLEIHT EHRENURKUNDE

Pressemitteilung | Hotel Stadt Hamburg
  • Deutscher Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) ehrt Sylter Traditionshaus
  • Sommerfest mit musikalischen und kulinarischen Highlights
  • Weitere Angebote und Events im Jubiläumsjahr
Westerland, 1. August 2019. Anlässlich des 150-jährigen Bestehens würdigt der DEHOGA Sylt e.V. das Hotel Stadt Hamburg: Die Verleihung der Ehrenurkunde an das älteste Hotel Westerlands erfolgte im Zuge des Sommerfestes vor den Toren des Hauses.

Bei strahlendem Sonnenschein überreichte Claas-Erik Johannsen, 1. Vorsitzender der DEHOGA Sylt e.V., gemeinsam mit Michael Lohmann von der Industrie- und Handelskammer (IHK) die Ehrenurkunde an die Eigentümer des Hotel Stadt Hamburg, Jörg Lindner und Kai Richter, sowie den langjährigen Hoteldirektor Christian Wirsich: „Das Hotel Stadt Hamburg prägt Sylt seit jeher und ist ein ehrwürdiger Repräsentant über die Grenzen der Insel hinaus“, so Johannsen.

„Wir danken dem DEHOGA herzlich für diese Ehre und freuen uns, dass das Hotel Stadt Hamburg als Sylter Traditionshaus einen festen Platz in der Hotellerie der Insel innehat. Dies ist ein Verdienst von Christian Wirsich und allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die das Haus dank ihrer Gastlichkeit mit Leben füllen.“, kommentierte Kai Richter die Auszeichnung.

Im Rahmen des Sommerfestes konnten Sylter, Urlauber und Hotelgäste kulinarische Spezialitäten aus der HSH-Küche sowie vom Schwester-Betrieb „Alter Gasthof“ aus List genießen. Die britische Pop- und Funk-Band Shakatak begeisterte mit ihren Hits der Achtziger Jahre.

Weitere Informationen zu allen Jubiläums-Angeboten und -Events sind unter: www.150-jahre-hsh.com abrufbar.
Hier Gelangen sie zum hotel stadt hamburg.

31.07.2019


150 JAHRE HOTEL STADT HAMBURG: SYLTER TRADITIONSHAUS FEIERT JUBILÄUM

Pressemitteilung | Hotel Stadt Hamburg
  • Auftaktveranstaltung am 1. August für Sylter, Hotelgäste und Urlauber
  • Britische Pop- und Funkband "Shakatak" sorgt für Stimmung
  • Weitere Jubiläumsangebote im Hotel Stadt Hamburg und im Alten Gasthof List
Mit einem vielfältigen Programm zelebriert das Hotel Stadt Hamburg in Westerland (Sylt) sein 150-jähriges Bestehen. Gegründet 1869, hat es sich als Sylter Traditionshaus mit hanseatischem Charme einen Namen gemacht und wurde im vergangenen Jahr von der Düsseldorfer 12.18. Investment Management GmbH übernommen.

Zum Auftakt der Feierlichkeiten findet am 1. August ein großes Sommerfest statt: Ab 13 Uhr verwandelt sich der Bereich vor dem Hotel in eine kulinarische Flaniermeile, bei der Hotelgäste, Urlauber und Sylter Fingerfood und Erfrischungen genießen können. Das Angebot reicht von "Stadt Hamburger" über Hummersuppe bis hin zu Chicken Curry Bombay – einem kulinarischen HSH-Klassiker der ersten Stunde – und kann im Tausch gegen „HSH Taler“ erworben werden. Im hoteleigenen Qiara Spa können Besucher sich mit kurzen Massagen oder Beauty-Anwendungen verwöhnen lassen. Ab 17:30 Uhr begeistert die britische Pop- und Funkband „Shakatak“ mit ihren Hits der Achtziger Jahre, darunter „Night Birds“ und „Down on the street“.

Mit dem „Friday Night Dinner“ findet am 13. September ein weiteres Jubiläums-Event statt: Neben feinster Kulinarik und erlesenen Signature-Drinks erwarten die Gäste Disco Classics von Insel-Urgestein und DJ-Legende Peter Kliem (Club Rotes Kliff) in HARDY’s Bar.

Tradition verbindet: Auch der Alte Gasthof in List, ebenfalls Teil der 12.18. Unternehmensgruppe, beteiligt sich an den Feierlichkeiten und bietet ab August das Special Menü „150 Jahre Hotel Stadt Hamburg“ (150 EUR für zwei Personen) an.
Zum Jahresausklang zelebriert das Hotel Stadt Hamburg eine Silvestergala auf Sylter Art und serviert ein genussvolles Silvester-Menü von Küchenchef Ulrich Person.

Weitere Informationen zu allen Jubiläums-Angeboten und -Events sind unter: www.150-jahre-hsh.com abrufbar.
Hier Gelangen sie zum hotel stadt hamburg.

01.07.2019


Götz Alsmann, Thomas Quasthoff und SWR Band zu Gast im SCHLOSS Fleesensee

Pressemitteilung | Fleesensee
  • Großes Open-Air Konzert mit 3.000 Gästen im Schlosspark von SCHLOSS Fleesensee
  • Götz Alsmann, Thomas Quasthoff und SWR Big Band begeistern das Publikum
  • Konzert im Rahmen der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2019
Ein Open-Air Konzert der Extraklasse: Am Sonntag, den 30. Juni verzauberten Jazzkönig Götz Alsmann, international bekannter Bassbariton Thomas Quasthoff und die SWR Big Band das Publikum. Rund 3.000 Gäste genossen im malerischen Schlosspark Fleesensee einen Abend voller musikalischer Highlights.


Die deutsche Jazz-Ikone Götz Alsmann begeisterte mit der prämierten Alben-Trilogie „In Paris“, „Am Broadway“ und „In Rom“ Jazz- und Swing-Liebhaber aller Altersklassen. Bassbariton Thomas Quasthoff, einer der bemerkenswertesten Vertreter seines Fachs, lud das faszinierte Publikum auf eine musikalische Reise durch die Welt des Jazz. Abgerundet wurde das hochkarätige Ensemble durch die SWR Big Band u.a. mit Klassikern von Benny Goodman, Nat King Cole oder Count Basie. Besitzer eines VIP-Pakets erwarteten zudem erstklassige Kulinarik aus der SCHLOSS Küche, erlesene Weine und Champagner.
„Wir sind begeistert von diesem gelungenen und stimmungsvollen Open-Air Konzert in unserem Schlosspark und freuen uns auf viele weitere unvergessliche Momente im Rahmen der Festpiele Mecklenburg-Vorpommern“, so das Resümee von Hotel Manager Harald Schmitt.

30.06.2019


7PINES IBIZA FEIERT OPENING DER PERSHING YACHT TERRACE

Pressemitteilung | 7Pines Ibiza
  • Weltweit erste Cocktailbar im Stile einer eleganten Luxusyacht eröffnet
  • US-Schauspielerin Anne Heche unter den zahlreichen Promi-Gästen
  • Erfolgreiche Kooperation zwischen 7Pines und Pershing Yachts
Mit einem fulminanten Event zelebrieren das 7Pines Resort Ibiza und der italienische Yachtenhersteller Ferretti Group am 29. Juni das Opening der weltweit ersten Pershing Yacht Terrace. Die exklusive Cocktailbar im Herzen des Fünf-Sterne-Resorts ist den eleganten Linien einer Luxusyacht nachempfunden und spiegelt die Kooperation beider Marken architektonisch wider. Zu den mehr als 400 Gästen zählten zahlreiche Prominente: US-Schauspielerin Anne Heche (u.a. Men in Trees, The Best of Enemies) präsentierte sich erstmals mit ihrem neuen Freund, Thomas Jane (u.a. The Punisher, Crown Vic) der Öffentlichkeit. Auch die Nationalspieler Manuel Neuer und Mario Götze sowie Fernsehmoderatorin Janin Ullmann sowie Julia und Nina Meise gehörten zum Kreis der Geladenen.

In seiner Eröffnungsrede dankte Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter der Eigentümergesellschaft 12.18. Investment Management, dem CEO der Ferretti-Gruppe, Alberto Galassi, für die erfolgreiche Zusammenarbeit: „Pershing Yachts und das 7Pines Resort Ibiza vereinen Luxuserlebnisse zu Wasser und an Land. Diese weltweit einzigartige Kooperation möchten wir heute Abend feiern.“

5 Pershing-Luxusyachten säumten die im Abendlicht funkelnde Bucht unterhalb des 7Pines Resorts. Neben einer spektakulären Lichtshow und Artisten aus aller Welt erwarteten die geladenen Gäste Live-Bands und kulinarische Höhepunkte aus der 7Pines-Küche, etwa Wagyu-Burger mit Trüffel oder Königskrabbe mit Limettenschaum.

Vor der beeindruckenden Kulisse der Felseninsel Es Vedrà gelegen, ist die Pershing Yacht Terrace der perfekte Ort, um erfrischende Drinks und den Ausblick auf das Meer zu genießen. Mit insgesamt drei Pershing Yachten (Pershing 5x, 9x, 74) stehen Resort-Gästen, die das besondere Urlaubserlebnis suchen, zudem umfangreiche Möglichkeiten für exklusive Ausflüge rund um die Insel zur Verfügung. Ob ein Trip nach Formentera oder ein entspannter Nachmittag an Bord – Gäste können den Charterservice auf Anfrage in Anspruch nehmen und die Schönheit der Balearen vom Wasser aus entdecken.

Anwesende Stargäste
Anne Heche, Thomas Jane, Manuel + Nina Neuer, Mario + Ann-Kathrin Götze, Anna Hiltrop, Janin Ullmann, Galia Brener, Julia und Nina Meise, Dieter Nuhr, Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein-Berleburg, Benjamin Trinks

Über das 7Pines Resort Ibiza
Mit 186 geräumigen Suiten offeriert das All-Suite Resort seinen Gästen maßgeschneiderten Luxus in einer atemberaubenden Lage im Westen der Insel. Außergewöhnliche Food-Konzepte, ein umfassendes Wellnessangebot und diskreter Service komplettieren das Wohlfühlerlebnis und belegen den Facettenreichtum der Destination, die oft zu Unrecht auf das Image als reine Partyinsel reduziert wird.

In seinen beiden Restaurants Cone Club und The View bietet das 7Pines Resort seinen Gästen außergewöhnliche kulinarische Konzepte für einen genussvollen Tagesausklang – von asiatisch interpretierten Tapas bis hin zu aufwendigen Garmethoden – wie Fermentierung oder Zubereitung auf dem Robata-Grill.
Mit einer weitläufigen Aussicht auf das türkisblau schimmernde Meer und die markante Felseninsel Es Vedrà bietet das Pure Seven Spa im Herzen des Resorts Erholung in einmaliger Kulisse.

Das Spa-Konzept basiert auf natürlichen Elementen der Insel – darunter lokale Zutaten wie ibizenkische Salze, Kräuter und Zitrusfrüchte – die mit modernster Kosmetologie verbunden werden.
HIER GELANGEN SIE ZUM 7PINES RESORT IBIZA.

24.06.2019


12.18. UNTERNEHMENSGRUPPE GRÜNDET EIGENEN BEIRAT

Pressemitteilung | 12.18.
  • 12.18.-Beirat nimmt Arbeit auf
  • Hotellerie-Experte Carsten K. Rath als Beiratsvorsitzender
  • Weitere Expansion der 12.18. Hotelmarken geplant
Mit der Gründung eines Beirats vollzieht die 12.18. Unternehmensgruppe einen konsequenten Schritt auf ihrem Wachstumskurs. Das dreiköpfige Gremium hat seine Arbeit am Montag, den 17. Juni, aufgenommen und soll künftig um bis zu drei weitere Mitglieder wachsen, die das Unternehmen in strategischen Fragen beraten. Als Vorsitzender fungiert der renommierte Hotellerie-Experte Carsten K. Rath. Zu den weiteren Beiratsmitgliedern zählen Ralf Wohltmann und Dr. Ingo Rellermeier vom Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin (VZB). Das VZB ist selbst mit einem Anteil von 9 Prozent an der 12.18. Investment Management GmbH beteiligt.

Der neue Beiratsvorsitzende Carsten K. Rath blickt auf eine langjährige und erfolgreiche Karriere in der Hotellerie zurück. Nach der Ausbildung in einem Familienhotel im Schwarzwald folgten unter seiner Leitung Hoteleröffnungen von Weltrang – darunter das Ritz-Carlton in Naples/Florida und das Adlon Kempinski in Berlin. Auch als Geschäftsführer der Robinson Club GmbH und der Arabella Starwood Hotels & Resorts hat sich der 52-jährige einen Namen in der Branche gemacht. Die Gründung der Marke Kameha Grand Hotels & Resorts markiert den Schritt in die Selbstständigkeit des vielfach prämierten Hoteliers (u.a. „Hotelmanager des Jahres“). Heute ist Rath ein international gefragter Unternehmensberater, Redner und Autor, der mit seinen Kolumnen u.a. bei Handelsblatt, BILD, AHGZ und Tophotel zu den führenden Service- und Reiseexperten der deutschen Medienlandschaft gehört.

„Die Vision von Kai Richter und Jörg Lindner mit ihrem Unternehmen 12.18. ist eine große; ihre strategischen Investitionen in die Gastronomie und Hotellerie sind von Weitsicht geprägt. Umso mehr freue ich mich, die Unternehmensgruppe in meiner neuen Funktion bei der Suche nach interessanten Objekten und der Erstellung von Hospitality-Konzepten zu unterstützen“, erklärt Rath.

Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter der 12.18. Investment Management GmbH, bewertet die Gründung des Beirats als „Meilenstein in der Geschichte von 12.18.“: „Das neu geschaffene Beratergremium ist eine große Bereicherung für die Unternehmensgruppe und wird den Wachstumskurs mit seiner Expertise zielführend begleiten“, so Richter. Jörg Lindner ergänzt: „In Carsten K. Rath haben wir einen international anerkannten Spezialisten als Vorsitzenden gewinnen können, der mit seinen Erfahrungen aus 30 Jahren Grand-Hotellerie und Gastronomie, seinem internationalen Netzwerk und seinem Know-How als Unternehmer einen wertvollen Beitrag zur Weiterentwicklung von 12.18. leistet.“

04.06.2019



SCHLOSS Fleesensee gewinnt Spa Star Award 2019

Pressemitteilung | Fleesensee
  • SCHLOSS Spa ausgezeichnet in der Kategorie „Spa Star Plus“
  • Award prämiert herausragende Spa- und Wellness-Konzepte
  • SPA Star Awards zum vierten Mal in Freiburg verliehen
Das SCHLOSS Fleesensee wurde erneut für sein innovatives Spa Konzept und sein außergewöhnliches Design mit einem renommierten Preis geehrt: Das SCHLOSS Spa erhielt am vergangenen Dienstag den SPA Star Award in der Kategorie „Spa Star Plus“. Erstmalig im Jahr 2016 verliehen, zeichnet der Spa Star Award herausragende Spa- und Wellness-Konzepte in sechs Kategorien aus. Die Gewinner des anerkannten Preises wurden im Rahmen des Spa Life International Kongress in Freiburg bekannt gegeben und im Anschluss zu einem feierlichen Dinner eingeladen.
Das von Grund auf sanierte und 2016 neu eröffnete SCHLOSS Spa wurde so konzipiert, dass es die Bedürfnisse seiner Gäste bis ins kleinste Detail erfüllt. Das ganzheitliche Konzept kombiniert Aktivität, Entspannung, Körperformung und Detox. Abseits des Alltags-Stress und inmitten der Naturlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte ist es ein Ort der physischen und psychischen Regeneration.
Das Zusammenspiel von effektiven gesundheitsfördernden Anwendungen, gezielter Bewegung, entspannter Atmosphäre und ästhetischer Einrichtung bietet jedem Gast die Möglichkeit, für Körper und Seele gleichermaßen etwas Gutes zu tun. Das Spektrum reicht von zahlreichen Saunen und vielfältigen Körper- und Gesichtsbehandlungen auf medizinischer Basis bis zu Massagen und Medical Spa. Ein beheizter Außenpool, Solarien sowie ein moderner Fitnessbereich vervollständigen das Angebot des SCHLOSS Spa.
Zu den Nominierten in der Kategorie „Spa Star Plus“ zählten zwei weitere Spa Konzepte: das Spa im Posthotel Achenkirch und das Stock Resort in Österreich.

22.05.2019


Götz Alsmann und Band zu Gast im SCHLOSS Fleesensee

Pressemitteilung | Fleesensee
  • Festspiele Mecklenburg-Vorpommern gastieren am 30. Juni 2019 im Schlosspark Fleesensee
  • Götz Alsmann, Thomas Quasthoff und SWR Big Band laden zu sommerlichem Open Air-Konzert
  • Konzertkarten und Event-Angebote im SCHLOSS erhältlich
Das Leben ist kein Wunschkonzert? Am 30. Juni 2019 schon: Mehr als 3.000 Gäste werden im Rahmen der 30. Festspiele Mecklenburg-Vorpommern im Schlosspark Fleesensee zum Open Air-Konzert erwartet. Nach Max Raabe und seinem Palast Orchester im vergangenen Jahr gibt sich erneut hochkarätiges Ensemble die Ehre: Götz Alsmann, der König des deutschen Jazzschlagers, greift tief in sein Repertoire und singt deutschsprachige Jazz- und Swingschlager, während der von Kritikern gefeierte Bassbariton Thomas Quasthoff Höhepunkte seines Programms präsentiert. Dazu entzündet die SWR Big Band ein mitreißendes Feuerwerk der Swingmusik. Der weitläufige Schlosspark und das von Grund auf renovierte SCHLOSS Fleesensee bilden dabei die beachtenswerte Kulisse des Open Air-Konzerts.
Tickets für das Schlosskonzert sind ab 30 EUR (PK2) bzw. 40 EUR (PK1) zuzüglich Vorverkaufsgebühren erhältlich. Für einen genussvollen Konzertbesuch empfiehlt sich das VIP Ticket inklusive erstklassiger Kulinarik, Champagner und erlesenen Weinen sowie Eintrittskarten der Preiskategorie 1 zum Eventpreis von 169 EUR. Für ein ganzheitliches Erlebnis bietet SCHLOSS Fleesensee ein besonderes Angebot mit drei Übernachtungen inklusive Frühstück und Konzertkarten (PK1) ab 288 EUR pro Person im Doppelzimmer an. Tickets können erworben werden:

• online unter https://schloss-fleesensee.reservix.de
• an der Rezeption im SCHLOSS Fleesensee
• per E-Mail an schlosshotel@fleesensee.de
• oder telefonisch unter: +49 (0) 39932 8010 0

Die deutsche Jazz-Ikone Götz Alsmann begeistert mit der prämierten Alben-Trilogie „In Paris“, „Am Broadway“ und „In Rom“ Jazz- und Swing-Liebhaber aller Altersklassen. Bassbariton Thomas Quasthoff, einer der bemerkenswertesten Vertreter seines Fachs, konzertierte regelmäßig mit den Berliner und Wiener Philharmonikern sowie vielen weiteren internationalen Spitzenorchestern. Abgerundet wird das musikalische Rahmenprogramm durch die SWR Big Band u.a. mit Klassikern von Benny Goodman, Nat King Cole oder Count Basie.
Hier gelangen sie zum schloss Fleesensee.

30.04.2019


SCHLOSS Fleesensee für den Spa Star Award 2019 nominiert

Pressemitteilung | Fleesensee
  • SCHLOSS Spa Finalist in der Kategorie „Spa Star Plus“
  • Award prämiert herausragende Spa- und Wellness-Konzepte
  • Ganzheitliches Konzept zur Entspannung von Körper und Geist
SCHLOSS Fleesensee ist mit seinem SCHLOSS Spa für den Spa Star Award 2019 nominiert und zählt zu den Finalisten in der Kategorie „Spa Star Plus“. Erstmalig im Jahr 2016 verliehen, zeichnet der Spa Star Award herausragende Spa- und Wellness-Konzepte in sechs Kategorien aus. Die Gewinner des international anerkannten Preises werden am 4. Juni im Rahmen einer feierlichen Gala auf dem Spa Life International Kongress in Freiburg bekannt gegeben.
Das von Grund auf sanierte und 2016 neu eröffnete SCHLOSS Spa wurde so konzipiert, dass es die Bedürfnisse seiner Gäste bis ins kleinste Detail erfüllt. Das ganzheitliche Konzept kombiniert Aktivität, Entspannung, Körperformung und Detox. Abseits des Alltags-Stress und inmitten der Naturlandschaft der Mecklenburgischen Seenplatte ist es ein Ort der physischen und psychischen Regeneration.
Das Zusammenspiel von effektiven gesundheitsfördernden Anwendungen, gezielter Bewegung, entspannter Atmosphäre und ästhetischer Einrichtung bietet jedem Gast die Möglichkeit, für Körper und Seele gleichermaßen etwas Gutes zu tun. Das Spektrum reicht von zahlreichen Saunen und vielfältigen Körper- und Gesichtsbehandlungen auf medizinischer Basis bis zu Massagen und Medical Spa. Ein beheizter Außenpool, Solarien sowie ein moderner Fitnessbereich vervollständigen das Angebot des SCHLOSS Spa.
Zu den Highlights zählen unter anderem die revitalisierende Sauerstoff-Sauna und der MicroSalt-Raum, der durch seine hohe Salz-Aerosolkonzentration Atemwege und Haut reinigt. Gäste haben zudem die Gelegenheit, ihre ganz individuelle „WellActive Tour“ zu erleben, um ihre innere Balance zu finden und ihre Gesundheit nachhaltig zu fördern.

Über SCHLOSS Fleesensee
Das im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte gelegene Hotel lädt zur Auszeit vom Alltag in unberührter Natur ein. Neben dem breiten Wellnessangebot bietet SCHLOSS Fleesensee vielfältige Outdoor-Aktivitäten wie Golf, Tennis, Radfahren und Wassersport an. Außerdem erwarten Gäste ein mehrfach preisgekröntes Interior Design sowie ein erstklassiges Gastronomiekonzept mit zahlreichen Produkten aus eigenem Anbau.
Hier gelangen sie zur schloss fleesensee-website.

11.04.2019


Golf Fleesensee startet in die Golf-Saison

Pressemitteilung | Fleesensee
  • Neuer Golf Manager Stephan Vogl freut sich auf seine Aufgabe am Fleesensee
  • Stammgäste Trophy am 13. April mit langjährigen Gästen der Fleesensee-Resorthotels
  • Happen Cup – das kulinarische Golfturnier am 11. Mai für golfbegeisterte Gourmets
Die Temperaturen steigen, die Grüns sind bestens gepflegt und die neue Golf-Kollektion liegt im Pro-Shop bereit: Golf Fleesensee startet in die neue Saison. Neben zahlreichen Turnier-Highlights erwartet Golf-Neulinge und -Profis seit Anfang April der neue Manager Golf Stephan Vogl.

Als Geschäftsführer mehrerer führender Golfanlagen – u.a. der Golfanlage Chieming, Tauern Golf und Seddiner See sowie als Mit-Gründer des Bundesverbandes Golfanlagen – weist der 51-jährige Familienvater jahrzehntelange Erfahrung im Management bekannter Golfanlagen auf. Der gebürtige Landshuter möchte die Anlage fit für die Zukunft machen. „Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei Golf Fleesensee.“, so Vogl. „Als leidenschaftlicher Betriebswirt und passionierter Golfer beeindruckt mich die einmalige Angebotsvielfalt: Golf Fleesensee vereint fünf unterschiedliche Golfplätze, ein professionelles Trainerteam, ein umfangreiches Serviceangebot und eine moderne Gastronomie.“
Mit der Fleesensee Stammgäste Trophy läutet Golf Fleesensee am 13. April 2019 auch die diesjährige Turniersaison ein. Mehr als 100 Stammgäste des SCHLOSS Hotel Fleesensee, TUI Blue Fleesensee, ROBINSON Club Fleesensee und der Kur- und Tourismus GmbH Göhren-Lebbin treten in Teams gegeneinander an und versuchen, den umkämpften Wanderpokal für ihr Haus zu gewinnen. Das Turnier ist nicht vorgabewirksam und wird mit einem traditionellen Kanonenstart auf dem Schloss Torgelow Course ausgetragen. Zur abschließenden Siegerehrung mit Party begrüßen Stephan Vogl und Team alle Spieler in der Tenne Fleesensee.
Am 11. Mai lädt Golf Fleesensee zu einem sportlich-kulinarischen Turnier-Highlight: Die Teilnehmer erwarten ein vorgabenwirksames Einzel-Zählspiel nach Stableford auf dem Oberlausitz-Platz sowie kulinarische Überraschungen während des Turniers sowie zum Dinner. Als Gastkoch empfängt Florian Glauert, Küchenchef im Restaurant DUKE des Berliner Ellington Restaurant, die Spieler mit seinen außergewöhnlichen Kreationen.
Das Golf & Genuss-Package beinhaltet zwei Übernachtungen inkl. vielfältigem Frühstücksbuffet, Teilnahme am Happen Cup inkl. Verpflegung, einem Dinner sowie 20%-Sommergreenfee-Ermäßigung auf zusätzliche 18-Loch-Runden auf den Plätzen der GolfWorld Fleesensee. Das Angebot ist ab 299 EUR p.P. im Doppelzimmer bzw. ab 399 EUR im Einzelzimmer online unter https://schlosshotel-fleesensee.com/de/golf/golf-angebote oder vor Ort buchbar.

Über Golf Fleesensee

Golf Fleesensee ist Teil des Hotels & Sportresort Fleesensee und liegt inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte. Mit fünf Golfplätzen und 72 Spielbahnen ist Golf Fleesensee Nordeuropas größtes Golfresort. Gelegen auf halbem Weg zwischen den Großstädten Hamburg und Berlin finden Gäste aller Altersgruppen zudem vier Hotels, darunter das neu designte SCHLOSS Fleesensee, und eines der größten Day Spas Norddeutschlands. Neben dem breiten Hotellerie- und Wellnessangebot auf über 500 ha genießen Urlauber vielfältige Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung und eine einzigartige Naturlandschaft.
weitere infos zu golf fleesensee finden sieh hier.

09.04.2019


PURE SEVEN SPA EMPFÄNGT SURAJ VARMA - Renommierte Gast-Therapeuten im 7Pines Resort Ibiza

Pressemitteilung | 7Pines Ibiza
  • Ibizenkische Wohlfühl-Oase auf der „weißen Insel“
  • Vielfältige Angebote wie Yoga, Ayurveda und TCM
  • Full Moon Yoga zur Kanalisierung der Energie
Mit einem hochkarätigen „Visiting Practioners“-Programm begrüßt das Pure Seven Spa im 7Pines Resort Ibiza die neue Saison. Bei Pure Seven ist Wellness nicht nur ein Trend, sondern eine Lebensweise. Ob Ayurveda, Yoga und Klangtherapie oder traditionelle chinesische Medizin: In wechselnden Abständen lädt das Pure Seven Spa daher international renommierte Gast-Therapeuten ein, um Resortgästen und externen Besuchern individuell abgestimmte und ganzheitliche Ansätze für körperliches und seelisches Wohlbefinden zu bieten. Die weitläufige Sicht auf das Mittelmeer und die markante Felseninsel Es Vedrà sind zusätzliche naturgegebene Highlights, welche den Aufenthalt im Spa zu einem besonderen Erlebnis machen.

„Je nach Wunsch unterstützen, begleiten und behandeln das Spa-Team und ich den Gast mit ganzheitlichen Ansätzen. Wir möchten unsere Gäste emotional und körperlich an einen Punkt bringen, an dem sie innere Zufriedenheit spüren und ihren Urlaub im 7Pines Resort voll auskosten können“, erklärt Lucia Peris, Corporate Spa Managerin des Pure Seven Spa. „Aus diesem Grunde haben wir uns in diesem Jahr auch dazu entschieden, mit einer Vielzahl von renommierten Gast-Therapeuten zusammenzuarbeiten, die abwechselnd im Spa anwesend sein werden und die Behandlungen bei den Gästen durchführen.“

Suraj Varma – Ayurvedischer Spezialist
Vom 17. bis 29. Juni 2019 empfängt das Pure Seven Spa Suraj Varma. Er stammt aus einer Familie von Generationen von Ayurveda-Praktizierenden und wird Gästen während seiner Anwesenheit im Pure Seven in diesem Sommer seine heilende Expertise anbieten. Neben Behandlungen wie Kerala Karma – einer traditionellen ayurvedischen Anwendung mit Peeling, Massage und beruhigender Gesichtsbehandlung – bietet Suraj Varma auch intensive Behandlungen, die chronische Schmerzen, Schlaflosigkeit oder Energiemangel lindern und die sieben Chakren im Körper ins Gleichgewicht bringen.

Hamir Kaur – Yoga Guru
Vom 15. bis 25. August 2019 ist Hamir Kaur, eine international erfahrene Yogalehrerin, Fitnessberaterin und Klangtherapeutin, zu Gast im 7Pines Resort. Mit über 25 Jahren Erfahrung lassen sich ihre Yoga- und Klangheilverfahren von den alten Lehren aus Indien, der chinesischen Medizin und dem japanischen Reiki inspirieren. Zum Angebot von Hamir Kaur zählen u.a. Kundalini Yoga, das Bewegung, Atemtechniken und Meditation verbindet, Gong-Meditation und Reiki, um den Energiefluss des Körpers auszugleichen.

Dr. Rui Pedro Loureiro – Arzt für traditionelle chinesische Medizin (TCM)
Vom 1. bis 11. September erwartet Dr. Rui Pedro Loureiro, traditioneller Arzt der chinesischen Medizin und lizenzierter Akupunkteur mit 18 Jahren klinischer Praxis in China, London und Portugal. Dr. Loureiro führt vielfältige Akupunkturtechniken durch – etwa zur Verbesserung gesundheitlicher Beschwerden oder zur Behandlung unter kosmetischen Aspekten wie Faltenreduktion oder Linderung von Cellulite.

Die Klippe als Studio und das Mittelmeer die Playlist
Das Pure Seven Spa und die angrenzende Umgebung sind perfekt für alle Gäste, die während ihres Aufenthaltes aktiv bleiben oder ihre Fitnessreise beginnen möchten.
Neben Personal Training sind auch Privat- und Gruppenpilates, Yoga- und HIIT-Sitzungen (High Intensity Intervall Training) buchbar. Das Fitnessstudio verfügt über LifeFitness Cardio-Geräte, Hanteln und Kraftgeräte. Darüber hinaus gibt es viele weitere Möglichkeiten, die Herzfrequenz zu erhöhen und den Kalorienverbrauch anzukurbeln, während man die unvergleichliche Aussicht und die malerische Natur genießt; Spaziergänge in den Pinienwäldern und Hügeln, Paddelboarden, Seeschwimmen, Cross-Country-Biking und Laufstrecken – um nur einige zu nennen. Als Yoga- und Pilates-Locations dienen neben dem zum Meer geöffneten Spa-Gebäude auch der nahe Strand sowie die geheimnisvolle Felsgrotte unterhalb des Resorts. Ein weiteres Highlight für passionierte Yogis und Yoginis sind die sogenannten Full-Moon Yoga Sessions: Jeder Organismus reagiert auf den Einfluss des Mondes, der die Erde umkreist und damit verschiedene Anziehungskräfte auf die Wesen und Elemente auf der Erdoberfläche ausübt. Der menschliche Körper reagiert mit unterschiedlichen energetischen Phasen, in denen mal mehr, mal weniger Leistungskraft mentaler und physischer Art zur Verfügung stehen. Beim Full-Moon Yoga wird das Gefühl von Mut und Stärke des Vollmondes greifbar und hat somit Auswirkungen auf die Intensität der Übungen.
Weitere Informationen zum 7Pines Resort und zur Buchung finden sie hier.

04.04.2019


12.18. Investment Management GmbH beteiligt sich an gastro&system GmbH

Pressemitteilung | 12.18.
  • Düsseldorfer 12.18. Konzern mit 50 Prozent-Beteiligung an gastro&system GmbH
  • Münchner Gastronom auf Wachstumskurs
  • Ziel: Entwicklung zukunftsweisender Gastronomiekonzepte und Schaffung von Synergie-Effekten
Die 12.18. Unternehmensgruppe erweitert ihr Portfolio: Der Düsseldorfer Projektentwickler und Betreiber hochwertiger Tourismusimmobilien beteiligt sich mit 50 Prozent an der gastro&system GmbH des Münchener Gastronomen Marc Uebelherr. 12.18. nutzt zukünftig die mehr als zwanzigjährige Expertise und das Netzwerk eines der hierzulande erfolgreichsten Gastronomen für die Entwicklung und Umsetzung neuer F&B Konzepte in seinen einzigartigen Destinationen. Weiteres Ziel dieser strategischen Kooperation ist u.a. die gemeinsame Expansion des OhJulia Konzepts. „Innovationen in der Hotellerie kommen vorrangig aus der Gastronomie, sodass sich in der Zusammenarbeit mit Marc Uebelherr wertvolle Synergieeffekte aufgrund seines gastronomischen Know-hows ergeben“, erklärt Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter der 12.18. Investment Management GmbH, die Gründe für die Beteiligung.


Zur gastro&system GmbH gehören aktuell die OhJulia Standorte München, Stuttgart und Mannheim sowie der Standort im Center Parc Nordseeküste im Franchisebetrieb. Daneben das französische Backkonzept Le Copain in der Münchner Hofstatt und das Ocui in der BASF Ludwigshafen. Bis zum Jahr 2023 soll jetzt gemeinsam mit 12.18. die Flagship-Marke "OhJulia" von derzeit vier auf 30 Betriebe erweitert werden. Geplant ist, im von 12.18. entwickelten Maremüritz Yachthafen Resort & Spa ein "OhJulia"-Restaurant zu eröffnen. "Authentic & Italian Food" lautet das Konzept, welches Marktflair und familiäre Atmosphäre mit mediterraner Küche verbindet und somit sehr gut zur Zielgruppe des Resorts in Waren an der Müritz (Mecklenburg-Vorpommern) passt.

Darüber hinaus sollen auch neue Konzepte geplant und umgesetzt werden. Dabei baut 12.18. auf die Erfahrung Uebelherrs, die er neben dem Aufbau der gastro&system GmbH, bei der Entwicklung und Umsetzung erfolgreicher Gastrokonzepte wie zum Beispiel dem Koi, der Brasserei Oskar Maria, dem Salon

Pitzelberger, dem Fugazi sowie dem Rokka Rivera gesammelt hat. So forcieren die neuen Partner auch innovative Konzepte in den beiden 7Pines Resorts Ibiza und Sardinia. Für das neue Projekt der 12.18. Gruppe auf Sardinien an der Costa Smeralda übernimmt Uebelherr bereits die Planung eines Beachclubs.

„Ich bin leidenschaftlicher Gastgeber und Gastronom, das liegt mir im Blut. Mit 12.18. habe ich einen Partner gefunden, der für seine außergewöhnlichen und wegweisenden Hotel- und Gastronomieobjekte mehrfach ausgezeichnet wurde. Die Beteiligung an der gastro&system GmbH ist daher ein weiterer Meilenstein und ein strategischer Erfolg für beide Parteien“, bewertet Marc Uebelherr die Partnerschaft.

21.03.2019


SCHLOSS Roxburghe für Buchungen geöffnet

Pressemitteilung | Roxburghe
  • Historisches Herrenhaus im Süden Schottlands eröffnet im Juni
  • Gäste können ab sofort ihren Urlaub buchen
  • Vielfältiges Programm rund um das SCHLOSS
Nach umfangreicher Revitalisierung öffnet SCHLOSS Roxburghe im Juni 2019 seine Tore für Gäste. Eingebettet in die Naturlandschaft der „Scottish Borders“, Großbritannien, zählt das historische Herrenhaus zum Portfolio der Düsseldorfer 12.18. Investment Management GmbH und ist nach dem SCHLOSS Fleesensee das zweite Haus der 12.18.-Marke „SCHLOSS“.

Das aus dem 19. Jahrhundert stammende Gebäude besticht mit 20 neu gestalteten Zimmern, die einen individuellen Charme versprühen: Schottische Muster und Farben verbinden Tradition mit zeitgemäßem Design und verleihen den Zimmern einen modernen Charakter in elegantem Ambiente. Das SCHLOSS bietet den Gästen fünf verschiedene Zimmerkategorien zwischen 20m2 und 76m2, buchbar ab 200 GBP (rund 233 EUR/Stand: 20 März 2019).

Ob Frühstück, Lunch oder Dinner – im hoteleigenen „Sunlaws“-Restaurant bereitet Küchenchef Olivier Borja landestypische Köstlichkeiten zu, die er mit lokalen Zutaten modern interpretiert. Das „Sunlaws“ bietet sowohl Menüs als auch ein à la carte Dinner an.

Für Outdoorfans und Naturliebhaber bietet SCHLOSS Roxburghe ein breites Portfolio an Aktivitäten rund um das Thema „Country Sports“. Neben Tontauben-, Bogenschießen und Tomahawkwerfen zählen Fliegenfischen auf Lachs, Forelle und Äsche in den hauseigenen Gewässern zum Angebot, das für Anfänger als auch Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet ist. Firmen- und Gruppenevents können auf Anfrage ebenfalls organisiert werden. Für passionierte Golfer ist der SCHLOSS Golfplatz der richtige Ort, um Muskeln und Geist zu fordern. Der 18-Loch-Platz wurde vom renommierten Golfplatzarchitekten Dave Thomas entworfen und gilt als einer der besten des Landes.

Im Anschluss an die sportlichen Aktivitäten laden der Trophy Room, die Club House Bar „Spikes“, die „1745 Bar“, die „State Room Lounge“ oder das Club House Restaurant „Fairways“ zu einem entspannten Tagesausklang bei Signature Drinks, Tee und Snacks ein.

Im Zuge der Revitalisierung entsteht derzeit zusätzlich ein separater Anbau, der künftig Platz für weitere 57 Zimmer, moderne Tagungsräume und einen luxuriösen Spa-Bereich bietet.

Buchungen können direkt über die Website des SCHLOSS unter www.schlosshotel-roxburghe.com vorgenommen werden.

20.03.2019


Zwei 12.18.-Betriebe zählen zu Deutschlands schönsten Restaurants

Pressemitteilung | 12.18.
  • Restaurant & Bar Design Award ehrt inspirierendes Interior Design
  • „Blüchers“ im SCHLOSS Fleesensee ausgezeichnet, „Alter Gasthof“ Sylt nominiert
  • Bildband des Callwey-Verlag ab sofort erhältlich
Erfolg für die 12.18. Unternehmensgruppe: Gleich zwei Restaurants wurden im Rahmen des Restaurant & Bar Design Awards in Hamburg für ihre Inneneinrichtung ausgezeichnet. Die Jury bestehend aus Vertretern der Architektur-, Gastrobranche und einschlägigen Fachmedien wählte das „Blüchers“ Gourmetbistro im SCHLOSS Fleesensee am 18. März zum Sieger in der Kategorie „Restaurants“. Mit dem Restaurant „Alter Gasthof“ in List (Sylt) gehörte zudem ein weiterer 12.18.-Betrieb zum Kreis der Nominierten und damit zu den 50 schönsten Gastronomie-Betrieben Deutschlands.

Der Award würdigt inspirierendes und wegweisendes Interior Design. Alle nominierten Konzepte werden im Buch „Die schönsten Restaurants & Bars“ (Callwey Verlag) vorgestellt. Der vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) herausgegebene Bildband ist ab sofort im Buchhandel erhältlich.



Das in der ehemaligen Schlosskapelle befindliche Restaurant „Blüchers“ im SCHLOSS Fleesensee verbindet modernes Design mit sakraler Atmosphäre. In den denkmalgeschützten Räumlichkeiten finden Gäste eine Symbiose aus geschichtsträchtigen Details und zeitgemäßer Inneneinrichtung: Stuckornamente, eine authentische Feuerstelle oder die Decke aus Tiffanyglas treffen auf imposante Stehleuchten, geschwungene Deckenleuchten und hochwertige Ledermöbel. Das Fine Dining-Restaurant überzeugt aber nicht nur durch seine bemerkenswerte Optik, sondern auch mit regionalen Spezialitäten, die Küchenchef Georg Walther modern und überraschend interpretiert. Hierfür erhielt das „Blüchers“ im vergangenen Jahr zum zweiten Mal in Folge die Bewertung mit 15 Punkten des Gault&Millau-Gourmetführers.





Im Jahr 2018 von 12.18. Investment Management übernommen, steht der „Alte Gasthof“ auf Sylt für beste Fischspezialitäten in friesischem Ambiente. Das Design-Konzept greift ursprüngliche Elemente des aus dem 17. Jahrhundert stammenden Reetdachhauses auf, die punktuell in Szene gesetzt und mit modernen Elementen kombiniert werden: So wurden etwa die ursprüngliche Kassettendecke im Hauptgastraum oder die friesischen Fliesen im Kachelzimmer erhalten. Auch der alte Dielenboden wurde aufwändig aufgearbeitet und partiell durch Naturstein ergänzt. Weitere natürliche Materialien wie Leder und Leinenstoffe vervollständigen das Konzept.

„Die Aufnahme zweier unserer Betriebe in den Kreis der 50 schönsten Restaurants Deutschlands ehrt uns. Mit Kitzig Interior Design haben wir einen Partner, der es versteht, unsere Vision von außergewöhnlichen Gastronomiekonzepten in eindrucksvolle Designs zu verwandeln“, erklärt Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter von 12.18. Investment Management.

18.03.2019


7Pines Resort Ibiza startet in die zweite Saison

Pressemitteilung | 7Pines Ibiza
  • 7Pines Resort Ibiza eröffnet am 1. Mai 2019 die Urlaubssaison
  • Konzept setzt auf Genuss und entspannten Inselflair statt Partykultur
  • All-Suite Resort mit neuen Angeboten
Am 1. Mai 2019 startet das 7Pines Resort Ibiza in die neue Saison. Mit 186 geräumigen Suiten offeriert das All-Suite Resort seinen Gästen maßgeschneiderten Luxus in einer atemberaubenden Lage im Westen der Insel. Außergewöhnliche Food-Konzepte, ein umfassendes Wellnessangebot und diskreter Service komplettieren das Wohlfühlerlebnis und belegen den Facettenreichtum der Destination, die oft zu Unrecht auf das Image als reine Partyinsel reduziert wird.

Nach der Eröffnung im vergangenen Jahr empfängt das zum Kreis der „Leading Hotels of the World“ zählende Resort seine Gäste mit neuen Angeboten: „Wir haben viele Ideen entwickelt, um unseren Gästen ein einmaliges Ibiza-Erlebnis zuteilwerden zu lassen. In der Hippie-Tradition der Insel haben Sonnenuntergänge eine magische Anziehungskraft. Daher bieten wir in kommenden Saison täglich Sunset Rituals mit stimmungsvollen Sounds an“, erklärt General Manager Markus Lück. So ist die Terrasse des im Bohemian-Stil gehaltenen Cone Club-Restaurants mit ihrem 270-Grad-Blick auf das Meer der optimale Ort, um den Sonnenuntergang mit einem hausgemachten Cava Sangria und einer Tapas-Variation zu zelebrieren.

Ebenfalls neu ist das „Saturday BBQ“ am Infinity Pool, das neben Fleisch- und Fischspezialitäten vom Grill und einem vielfältigen Buffet auch mit erlesenen Weinen und erfrischenden Cocktailkreationen aufwartet. Bei der „Live Paella“ am Mittwoch haben Gäste die Gelegenheit, die ibizenkische Sonne am Pool mit einer landestypischen Spezialität zu genießen.

Mit insgesamt drei Pershing Yachten stehen Gästen, die das besondere Urlaubserlebnis suchen, zudem umfangreiche Möglichkeiten für exklusive Ausflüge rund um die Insel zur Verfügung.

11.03.2019


7PINES RESORT IBIZA GEWINNT HIDEAWAYS AWARD

Pressemitteilung | 7Pines Ibiza
  •  All-Suite-Resort der 12.18. Unternehmensgruppe als „Newcomer of the Year“ ausgezeichnet
  • Verleihung im Rahmen der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin
  • Mitglied der „Leading Hotels of the World“ eröffnet Saison am 1. Mai 2019
Das 7Pines Resort Ibiza ist Preisträger des Hideaways Award 2019. Jährlich auf der ITB in Berlin vom Premium-Reisemagazin Hideaways verliehen, gilt der Award seit 1996 als renommierte Ehrung in der Luxushotellerie. Das zur 12.18. Unternehmensgruppe gehörende 7Pines Resort Ibiza erhält die Auszeichnung in der Kategorie „Newcomer of the Year“. Im Rahmen einer feierlichen Gala nahm General Manager Markus Lück den Preis am Donnerstag, den 7. März 2019, entgegen.

Mit 186 Suiten im Stile der inseltypischen „Villa Ibicenca“, einer beeindruckenden Lage an der Westküste Ibizas sowie außerge-wöhnlichen Design- und Foodkonzepten überzeugte das im Jahr 2018 eröffnete Resort die Jury um Thomas Klocke, Herausgeber und Verleger des Hideaways Magazins: „Kaum ein Luxus-Hotspot auf den Balearen ist derzeit so angesagt. Die Westküste Ibizas ist die Kulisse für Ferienglück im Seven Pines. Luxusurlauber erleben in diesem ‚Leading Hotel of the World‘ High-End- Urlaub im Zeichen ibizenkischen Lebensgefühls.“ , so das Jury-Urteil.

Markus Lück erklärt: „Ich danke allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die im Zuge unseres Eröffnungsjahres stets ihr Bestes gegeben haben, um unseren Gästen ein erstklassiges Urlaubserlebnis zu ermöglichen. Umso mehr bedeutet es für mich und das gesamte Team eine große Motivation, mit einer solchen Auszeichnung ab 1. Mai in die neue Saison starten zu dürfen.“

04.03.2019


SCHLOSS Fleesensee-Restaurant „Blüchers“ in Gastrotel-Bestenliste 2019 aufgenommen

Pressemitteilung | Fleesensee
  • Fine Dining-Restaurant im SCHLOSS Fleesensee erstmals prämiert
  • Gastrotel-Bestenliste ermittelt Rangliste anhand führender Restaurantführer
  • Küchenchef Georg Walther überzeugt mit überraschenden regionalen Kreationen
Das „Blüchers“ Gourmetbistro im SCHLOSS Fleesensee ist erstmals in die Gastrotel-Bestenliste 2019 aufgenommen worden. Die Rangliste wird jährlich auf Basis der fünf führenden bundesweiten Restaurant-Guides Feinschmecker, Gault&Millau, Gusto, Guide Michelin und Varta ermittelt.
Nach der Übernahme des an der Mecklenburgischen Seenplatte gelegenen Hotels durch den neuen Eigentümer 12.18. Investment Management wurde das in der ehemaligen Schlosskapelle befindliche Restaurant im Jahr 2015 aufwendig renoviert und mit einem außergewöhnlichen Innenarchitektur-Konzept gestaltet. Das „Blüchers“ Gourmetbistro verbindet seitdem historisches Ambiente mit modernem Design.
Der gebürtig aus Waren (Müritz) stammende Georg Walther verantwortet als Küchenchef die kulinarische Ausrichtung des Restaurants. Die Küchenphilosophie des 41-jährigen basiert auf gehobener regionaler Küche mit internationalen Akzenten, etwa „Garnele / Butternut / Mascarpone / Tonkabohne / Hokkaido-Röstbrot“ oder „Zwetschge / Cheesecake / Salzkaramell / Sorbet / Langer Pfeffer“. Viele der verwendeten Zutaten entstammen dem hoteleigenen Projekt „Aus eigener Landwirtschaft“. Hierzu zählen der Anbau zahlreicher Obst- und Gemüsesorten, die Haltung einer Angus-Rinderherde sowie die Zucht südamerikanischer Araucana-Hühner, die grüne Eier aus Freilandhaltung liefern.
Teil des Gastronomie-Konzepts ist die quartalsweise Vorstellung des aktuellen Saison-Menüs: Karten für die Präsentation der Frühlings-Kulinarik am 30. März mit Fünf-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung sind für 144 EUR (zzgl. Vorverkaufsgebühr) an der SCHLOSS-Rezeption oder unter https://schlosshotel-fleesensee.com/de/hotel/events erhältlich.
nähere Informationen zum Blüchers gourmetbistro finden sie hier.

28.02.2019


12.18. platziert Investment in Boltenhagen (Mecklenburg-Vorpommern)

Pressemitteilung | 12.18.
  • MAGNA Touristic Opportunities Fund erwirbt IBEROTEL und Dorfhotel Boltenhagen
  • Gesamtbetrieb der Anlage inklusive Hafen bleibt in der Verantwortung der 12.18.
  • Städtebauliche Vereinbarung für weitere touristische Erschließung verhandelt
Die 12.18. Unternehmensgruppe veräußert zwei ihrer Hotelimmobilien in Boltenhagen an den MAGNA Touristic Opportunities Fund. Die beiden Hotels sind Teil des Ferienresorts „Weiße Wiek“, zu dem auch eine 5*Marina mit eigener Werft, einem Personalhaus und Baugrundstücke gehören.

Für die beiden Hotels hat die 12.18. mit der Magna Asset Management AG einen 20-jährigen Pachtvertrag geschlossen. Damit ist die 12.18. Unternehmensgruppe auch weiterhin für den Gesamtbetrieb des Ferienresorts auf der Halbinsel Tarnewitz an der Ostsee verantwortlich. Aktuell werden die beiden Häuser in Boltenhagen von der TUI Deutschland GmbH mit den Marken IBEROTEL und DORFHOTEL betrieben. Der Managementvertrag läuft bis 2023.

Für die Baugrundstücke hat die 12.18. mit der Gemeinde einen städtebaulichen Vertrag verhandelt. Das Konzept für die Projektentwicklung sieht den Bau von Ferienhäusern und -apartments, eines weiteren Personalhauses sowie die Erschließung touristischer Infrastruktur vor.


„Der Ausbau der Anlage wird die Region und den Standort weiter stärken, da wir zusätzliche Zielgruppen mit neuen Konzepten ansprechen, von denen alle profitieren.“ erklärt Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter der 12.18. Investment Management GmbH.

„Für die rund 200 Mitarbeiter wird sich nichts ändern“, erklärt Jörg Lindner, ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter, weiter, „da die 12.18. mit ihrer Betreibergesellschaft auch weiterhin die gesamttouristische Ausrichtung, das Betriebsinventar und die Mitarbeiter des Resorts verantwortet.“

26.02.2019


NDR berichtet über Hoteltester im Maremüritz Yachthafen Resort & Spa

News | Maremüritz
Um für die Urlaubsgäste des neuen Maremüritz Yachthafen Resort & Spa ein rundum zufriedenstellendes Urlaubserlebnis zu garantieren, setzt das Resort auf externe Hoteltester. Der Norddeutsche Rundfunk begleitete für das Nordmagazin die Hoteltesterin Nadine Strotmann einen Tag lang und befragte sie zu ihren Eindrücken.
den bericht können Sie hier ansehen.

25.02.2019


12.18.-Geschäftsführer im Rolling Pin-Interview

News | 12.18.
Im ROLLING PIN Interview geben Jörg Lindner und Kai Richter, geschäftsführende Gesellschafter der 12.18.-Unternehmens-gruppe Einblicke in ihre Sicht der touristischen Zukunft, erklären warum die neue Mittelschicht bereits geboren ist und woher sie Inspiration für ihre Unternehmungen nehmen.
Das video zum interview finden sie hier.

22.02.2019


SCHLOSS Fleesensee für den INTERNORGA Zukunftspreis 2019 nominiert

Pressemitteilung | Fleesensee
  • Hoteleigene Landwirtschaft Finalist in der Kategorie „Trendsetter Unternehmen“
  • Prämiert werden Unternehmen, die ökonomisches und zukunftsorientiertes Handeln vereinen
  • Projekt „Aus eigener Landwirtschaft“ integriert Nachhaltigkeit und Regionalität in den Hotelalltag
Mit seiner hoteleigenen Landwirtschaft ist SCHLOSS Fleesensee für den INTERNORGA Zukunftspreis 2019 nominiert und zählt zu den drei Finalisten der Kategorie „Trendsetter Unternehmen – Gastronomie & Hotellerie“. Erstmalig im Jahr 2011 verliehen, prämiert der INTERNOGA Zukunftspreis Betriebe, die besonders nachhaltige und innovative Konzepte in ihren Arbeitsalltag integrieren und somit die Trends von morgen setzen. Der Gewinner des international anerkannten Preises wird am 14. März 2019 im Rahmen einer feierlichen Eröffnungsgala in Hamburg bekannt gegeben.



Das im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte gelegene Hotel initiierte 2015 das Projekt „Aus eigener Landwirtschaft“ und eröffnet damit neue Perspektiven im Hinblick auf Zukunftsorientierung und Regionalität im Tourismus. Auf den 3.000 Quadratmeter großen Feldern rund um das SCHLOSS Hotel werden heimische und zum Teil alte Obst-und Gemüsesorten sowie frische Kräuter angebaut: von 40 verschiedenen Apfelsorten, über Melonen bis hin zu Fenchel und Zucchini. Im 1.200 Quadratmeter großen Gewächshaus gedeihen zudem Tomaten, Paprika und Chilischoten. Neben den zahlreichen Obst- und Gemüsesorten runden die artgerechte Freilandhaltung südamerikanischer Araucana-Hühner und die Zucht deutscher Angus-Rinder das ganzheitliche Konzept ab. Die Kooperation mit heimischen Bauern und Zulieferern, z.B. den Müritzfischern, ergänzt das Angebot und stärkt die regionale Wirtschaft.

Über die INTERNORGA:

Als Leitmesse für Hotellerie, Gastronomie, Bäckereien und Konditoreien umfasst die 1921 in Hamburg gegründete INTERNORGA inzwischen mehr als 1.300 internationale Aussteller. Neben dem Projekt „Aus eigener Landwirtschaft“ sind die Labonca Biohof GmbH und das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser in der Kategorie „Trendsetter Unternehmen – Gastronomie & Hotellerie“ nominiert.
Weitere Infos zum Internorga-Zukunftspreis finden sie hier.
Weitere Infos zum SCHLOSS Fleesensee finden Sie hier.

23.01.2019


frühlingsgenuss im schloss fleesensee

Pressemitteilung | Fleesensee
  • Havana Club Rum Tasting Dinner für Liebhaber des „kubanischen Goldes“
  • Vorstellung der Frühlingskarte und dritte Auflage der Küchenparty
  •  Osterkonzert mit dem Bläserquintett der Neubrandenburger Philharmonie
Ob kulinarisch oder musikalisch, mit seinen Veranstaltungshighlights im Frühling begrüßt SCHLOSS Fleesensee die blühende Jahreszeit und bietet Gourmets und Musikliebhabern gleichermaßen ein interessantes Programm.

Im Rahmen eines exklusiven Havana Club Rum Tasting Dinners erleben Gäste, wie die SCHLOSS-Köche die Zuckerrohr-Spirituose auf den Teller „übersetzen“. Entfacht er schon pur ein Feuerwerk der Aromen, entfaltet das „flüssige Gold Kubas“ in Kombination mit den passenden Gerichten ein doppeltes Geschmackserlebnis. Bei einem Fünf-Gang-Menü am Samstag, den 2. März in der Schlosstafel, genießen die Teilnehmer unter anderem geflämmte Jakobsmuschel mit Karamell-Rum-Zwiebeln oder Amalfitarte mit Ananastempura und Eis vom langen Pfeffer. Expertin Kaja Krüger-Weiß erläutert dabei Wissenswertes und Amüsantes zu Ursprung, Herstellung und Qualität des Kultgetränks. Karten sind für 89 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühren) an der SCHLOSS-Rezeption erhältlich. Das Übernachtungsangebot mit zwei Übernachtungen für zwei Personen ist für 249 EUR hinzubuchbar.

Auch im Blüchers Gourmetbistro hält der Frühling Einzug: Zum ersten Mal im neuen Jahr stellt Küchenchef Georg Walther am Samstag, den 30. März sein neues Menü zur Frühlingszeit vor. Die Gäste erwartet ein Fünf-Gang-Menü inklusive Weinbegleitung mit überraschend interpretierter regionaler Küche. Viele der Produkte des vom Gault & Millau-Gourmetführer ausgezeichneten Restaurants stammen aus eigenem Anbau. Der Preis für das Event-Ticket liegt bei 144 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühren).

Bereits zum dritten Mal laden die Küchenchefs zur Küchenparty im SCHLOSS Fleesensee. Am Samstag, den 14. April, öffnet die SCHLOSS-Küche ihre Pforten für Feinschmecker und Genießer. Neben vielfältigen Buffets und Live Cooking-Stationen erwartet die Gäste eine gesellige Atmosphäre, in der die SCHLOSS-Köche ihre Tipps und Tricks gerne weitergeben. Der Preis für die Teilnahme beträgt 139 Euro pro Person (inkl. Getränke).

Am Ostersonntag, den 21. April spielt ab 13 Uhr das Bläserquintett der Neubrandenburger Philharmonie zur Ostermatinée im Ballsaal von SCHLOSS Fleesensee auf. Begleitet von Mark McNeill am Klavier, präsentieren die Musiker Werke aus der Alten und Neuen Welt, unter anderem von Claude Debussy, Paquito D’Rivera oder George Gershwin. Tickets sind zum Eventpreis von 25 Euro erhältlich. Die Veranstaltungsdauer beträgt circa 75 Minuten.

Die Buchung ist an der SCHLOSS-Rezeption, online unter www.schlosshotel-fleesensee.com/events oder unter der Telefonnummer +49 (0) 39932 80100 möglich.

18.01.2019


SCHLOSS Country sports gmbh präsentiert sich erstmals auf der messe jagd & hund

Pressemitteilung | 12.18.
  •  Neuer Anbieter für Outdoor-Events und Jagdreisen stellt sich vor
  •  Messepräsenz auf Europas größter Jagdmesse Jagd & Hund in Dortmund
  •  Individuelle Outdoorreisen zu den Destinationen SCHLOSS Fleesensee und SCHLOSS Roxburghe
 Vom 29. Januar bis zum 3. Februar präsentiert sich die SCHLOSS Country Sports GmbH auf Europas größter Jagdmesse Jagd & Hund in der Dortmunder Westfalenhalle. In Halle 7, Stand C56, erwartet Besucher ein umfassendes Angebot an Gruppen- und Firmenevents sowie Arrangements für individuelle Aufenthalte in den Hotels SCHLOSS Fleesensee an der Mecklenburgischen Seenplatte und SCHLOSS Roxburghe in Schottland.

Neben verschiedenen Jagdformen wie Einzel- oder Gesellschaftsjagd bietet die SCHLOSS Country Sports GmbH auch Aktivitäten wie Tontauben- oder Bogenschießen, Tomahawk werfen, Falknerei und Beizjagd sowie Fliegenfischen. In der Shooting- und Fishing School vermitteln Profis ihr Wissen und ihre Tricks an Anfänger und Fortgeschrittene. Dabei übernachten die Gäste in den komfortablen SCHLOSS Hotels, die auch für Begleitpersonen ein attraktives Rahmenprogramm bieten.

„Ob das „Land der 1.000 Seen“ im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns oder die saftig-grüne Landschaft Südschottlands – unsere SCHLOSS Hotels liegen eingebettet in atemberaubende Naturlandschaften. Für uns steht vor allem das gemeinsame Aktiverlebnis verbunden mit einem besonderen Rahmenprogramm wie Kochkurse, Verköstigungen oder gemeinsame Kaminabende im Vordergrund“, erklärt Daniel Bastian, Manager der SCHLOSS Country Sports GmbH.

In Kombination mit einem erholsamen Aufenthalt im SCHLOSS Fleesensee oder SCHLOSS Roxburghe, offeriert die SCHLOSS Country Sports GmbH attraktive Arrangements für Naturliebhaber, Jäger und Angler. Kulinarische Highlights, wie exklusive Wildmenüs, wohltuende Auszeit im SCHLOSS Spa und maßgeschneiderte Outdoor-Erlebnisse versprechen einen rundum gelungenen Jagdurlaub.

15.03.2018


Spa inside als "Schlossherr auf zeit"

News | Fleesensee
 "SPA inside" zu Gast im SCHLOSS Fleesensee: Das Wellness-Reise-Magazin berichtet ausführlich über das von 12.18. betriebene Hotel im Herzen der Mecklenburgischen Seenplatte. Allen voran den neuen SCHLOSS Spa beschreibt Autor Jens Korch als ein "Erlebnis für alle Sinne".
Zur Spa Inside-Website
Zur Schloss Fleesensee-Website