05.11.2019

Drei Restaurants der 12.18. Unternehmensgruppe vom Gault & Millau geehrt

• „Hardy’s Restaurant“ im Sylter Hotel Stadt Hamburg verteidigt Platzierung erfolgreich, Alter Gasthof Sylt erstmals ausgezeichnet
• „Blüchers“ im SCHLOSS Fleesensee erhält 15 Punkte
• Erstklassige Gastronomiekonzepte als Teil der Unternehmensstrategie
Mit dem „Blüchers“ im SCHLOSS Fleesensee an der Mecklenburgischen Seenplatte, „Hardy’s Bar & Restaurant“ im Sylter Hotel Stadt Hamburg sowie dem „Alten Gasthof“ auf Sylt erhalten gleich drei Restaurants aus dem Portfolio der Düsseldorfer 12.18. Unternehmensgruppe die begehrte Auszeichnung des Gault-Millau-Gourmetführers.

Bereits zum dritten Jahr in Folge verteidigt das “Blüchers“ die 15-Punkte-Wertung und gehört zu den besten Restaurants in Mecklenburg-Vorpommern. Die Menüs von Küchenchef Georg Walther vereinen die Finesse der Haute Cousine mit Regionalität und Nachhaltigkeit. Die verwendeten Zutaten stammen hauptsächlich aus der hoteleigenen Landwirtschaft oder von regionalen Zulieferern.

Auch das Hotel Stadt Hamburg in Westerland (Sylt) punktete erneut mit dem „Casual Fine Dining“-Konzept im „Hardy’s Bar & Restaurant. Küchenchef Ulrich Person servierte zartes Filet, saftiges Karree, Würstchen und Frikadelle vom Lamm mit Artischockenfrittata und Oliventapenade und erhielt hierfür 16 Punkte.

Zum ersten Mal wurde das Restaurant „Alter Gasthof“ in List (Sylt) durch den renommierten Gault-Millau-Gourmetführer bewertet und mit 13 Punkten geehrt. Dieter Jensen, Küchenchef im „Alten Gasthof“, überzeugte mit ausgezeichneter Sylter Kulinarik.

Neben dem „Guide Michelin“ zählt der Gault & Millau zu den bekanntesten Gourmet-Führern weltweit. Die Bewertung erfolgt anhand des französischen Schulnotensystems von 0 bis 20 Punkten. Zur besseren Veranschaulichung werden Restaurants, die 13 oder 14 Punkte erhalten, zudem mit einer Kochmütze geehrt. Ab 15 Punkten erhält ein Restaurant zwei, ab 17 Punkten drei und ab 19 Punkten vier Kochmützen. Der Guide erscheint im Münchner ZS Verlag.

„Erstklassige Gastronomiekonzepte sind ein wesentlicher Baustein unserer Unternehmensstrategie und ein Segment, in dem wir weiter wachsen möchten. Umso mehr freuen wir uns über die erneute positive Bewertung des Gault&Milllau“, kommentierte Kai Richter, geschäftsführender Gesellschafter von 12.18. Investment Management die Platzierungen.

Seit April 2019 ist 12.18. an der Gastro & System GmbH des Münchener Szene-Gastronomen Marc Uebelherr beteiligt, die richtungsweisende Restaurantkonzepte entwickelt und betreibt.
Anders. Aus Prinzip.
Kontakt
Karriere
Ankaufsprofil
Aktuelles
Unternehmer
Unternehmen
Home

Bleiben Sie aktuell.

Mit dem 12.18. Newsletter.

Sie möchten spannende Einblicke in Ferien- oder Tourismus-Investments und wertvolle Angebote aus unserer Hotel-Kollektion?

Melden Sie sich hier kostenlos & unverbindlich an.

*Pflichtfeld

Wir nehmen den Datenschutz nach EU-DSGVO ernst und geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Dieses Formular sendet und validiert Ihre eingegebenen Daten per SSL. Anschließend erhalten Sie und der zuständige Sachbearbeiter eine Kopie Ihrer Anfrage via E-Mail. Weitere Hinweise zur Erhebung, Speicherung und Schutz Ihrer Daten erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.